SUCHE
online.comic
Home
Gallery
Alle Artikel zeigen
Zustand
Kundenmenue
Währung:
Darstellung:

Sprache
  · deutsch (21876)
  · deutsch / englisch / franz / span (15)
  · englisch (11840)
  · französisch (83)
  · grieschich (10)
  · holländisch (48)
  · italienisch (28)
  · japanisch (25)
  · russisch (1)
  · schwedisch (1)
  · Stickeralbum (5)
  · ungarisch (2)
  · Werbung (3)

 
Figuren zu den Comics
Zu Hause
Support
Ankauf
Hilfe, bestellen klappt nicht
Passwort vergessen?
Sicherheit und Datenschutz
Lieferbedingungen
Cookies
Impressum
Agbs

Fragen ?
Mail an Uns
oder
+49 7621 799 433
Newsletter

Vorstellung
Furry Comic
Hexenprozess
Betty Page
Masamune Shirow
Natascha
Valerian & Veronique
Batman
Superman
Der blutige Pfad Gottes
Mario Gully ANT
Abrafaxe
Spunky Knight
Die kleine Gruftschlampe
Comics Superman

Superman im Comic und Toys

 

1945 tauchte zum ersten Mal die mysteriöse Substanz Kryptonit in der Superman-Radio-Show auf. Man hatte es erfunden, um den kurzzeitigen Stimmenwechsel der Hauptperson zu erklären, da der ursprüngliche Sprecher wegen einer Krankheit ausgefallen war.

Von Kryptonit gibt es viele verschiedene Formen:

Siehe Hauptartikel: Kryptonit
Die häufigste und zugleich wohl bekannteste Variante ist Grünes Kryptonit. Es wirkt wie ein radioaktives Gift. Es schwächt Superman und seine Körperaura und kann ihn sogar töten, wenn er ihm über einen längeren Zeitraum ausgesetzt ist.

Das ebenfalls relativ bekannte Rote Kryptonit hat in den Comics sehr unterschiedliche Folgen. Spätestens seit der Serie Lois & Clark macht es ihn schrittweise (je nach Dauer der Aussetzung) böse und lässt ihn jede Hemmung verlieren. Es ist gleichzusetzen mit dem künstlichen grünen Kryptonit aus dem Film Superman III. In der Fernsehserie Superman - Die Abenteuer von Lois und Clark (Folge 2.20 Das Rote Kryptonit) lässt es Superman gleichgültig bis depressiv werden. Durch die Nähe zu rotem Kryptonit wird er unkontrollierbar und legt dabei auch seine sonstige Zurückhaltung Frauen gegenüber ab.

Der klassische Prä-Krisen-Superman verlor zudem unter roter Sonnenstrahlung seine Superkräfte. Unter oranger Sonne halbierten sich seine Kräfte.


 

Porto und Versand
Vorkasse D unversichert - Buchversand 2 Euro
Vorkasse D versichert - 6,- Euro
Vorkasse AT/CH unversichert ab 3,50 Euro
Vorkasse AT/CH versichert- 8,- Euro
Weil Abholung nach Absprache - kostenfrei
 
Preisvorschlag erwünscht
Bitte Comic und Preis angeben

Produkttypen

Top Ten
online comic
  Top Ten
online comic

Comic & Cartoons : Rambock das Magazin Nr 01
10.00 Euro
 

Carlsen Comics • Jackie Kottwitz • Nr. 01 : Der mörderische Schatten
6.00 Euro
   
   

US Comic • Warp Graphics • Elf Quest • 1996 No. 12 • Hidden Years
2.50 Euro
 

US Comic • Marvel Comics • Marvel Comics Presents • 1991 No. 87 : Wolverine
3.00 Euro
   
     

Condor Verlag • Die Fantastischen Vier • Comic Taschenbuch No. 13
4.00 Euro
 

Bastei Verlag • Bessy • Nr 02
5.00 Euro
     
     

Condor Verlag • Comiczeit mit Adelheid Bullwinkel. Mr. Magoo & Co. Nr 02
3.25 Euro
 

DC / Marvel Comic • DC gegen Marvel Comics • Nr. 11 : JLX
9.95 Euro
     
     

Hör + Lies Verlag • Benjamin Blümchen Magazin • 2001 Nr 04
2.00 Euro
 

Ehapa Verlag • Onkel Dagobert • 1992 Nr. 67
2.50 Euro

Zustand

Neu
Neuware - ungelesen

Zustand sehr gut (1)
es gibt kaum / normale Gebrauchsspuren, kleine Defekte möglich

Zustand gut (2)
Gebrauchsspuren, Knicke, kleine Risse oder auch Beschriftungen möglich.

Zustand schlecht (3)
sehr deutliche Gebrauchsspuren, Knicke, Risse, Leimung löst sich oder auch Beschriftungen möglich.

+/- Variationen
leichte Auf- oder Abstufungen der oben angegebenen Zustandsangaben

 

© since 1994 eck24.de